Tick, Trick und Track

Aktualisiert: 01.08.2022

 

Im August 2021 kamen sie als kleine Welpen zu uns. Sie sind da etwa 8 Wochen alt gewesen. Nun sind sie schon ein ganzes Jahr bei uns. Trick (getigert+weiß) ist der Aufgeschlossenste von allen drei. Er spielt super gerne. Möchte am Liebsten die ganze Zeit die Aufmerksamkeit seines Menschen haben. Er spielt dann auch leider etwas grober. Tick (schwarz-weiß) ist etwas schüchtern aber wenn das Eis erst einmal gebrochen ist, ist auch er schmusig und verspielt.

Track leidet an einer chronischen Zahnfleischentzündung. Er wurde auf FIV, Leukose und FIP getestet. Alles war negativ. Da es dauerhaft ist, muss geschaut werden, ob und was behandelt werden muss. Jedoch muss er die meiste Zeit nicht behandelt werden. Leider musste er früher recht häufig behandelt werden, wegen verschiedenen Sachen, was ihn leider etwas scheu gemacht hat. Mit Zeit und Geduld kann man ihn aber wieder schmusig bekommen. Track streckt auch gerne mal seine Zunge raus, wenn er beleidigt ist.

Alle haben einen empfindlichen Magen, weshalb sie dauerhaft Hill´s i/d Biome (oder dergleichen) bekommen sollten. Der Durchfall kann allerdings auch stressbedingt sein, weshalb ein ruhiges Zuhause ohne Stress deren Darmflora auch stärken kann.

Wir würden sie gerne versuchen zu dritt zu vermitteln, da sie keinen speziellen Partner haben und jeder mal mit jedem spielt und kuschelt.  Sie kennen keinen Freigang, weshalb eine reine Wohnungshaltung völlig in Ordnung ist. Jedoch sollte ein gesicherter Balkon zur Verfügung stehen. In ihrem neuen Zuhause sollten keine kleinen Kinder leben.

Geburtsjahr: 2021
Haltungsform: Wohnung mit Balkon
Verträglich mit: Katzen
Geimpft: ja
Kastriert: ja
Erkrankungen: unbekannt
Medikamente: nein
Verhalten: ruhig, lieb

Bitte bewerten