Rascal

Der Jungkater Rascal macht seinem Namen alle Ehre. Übersetzt heißt es Schlingel/Bengel und das ist er auch. Da er sehr dominant ist, hat er keine Probleme auch fremde Katzen schnell zu unterwerfen. Deshalb sucht er vor allem ein Zuhause mit einer unterwürfigen Katze, denn bei einer auch dominanten Katze gibt es schnell Raufereien. Rascal war bereits vermittelt und dort gab es solche Probleme mit der bereits vorhandenen Katze, dass er keine 24 Stunden später wieder bei uns im Tierheim saß.

Seine Menschen sollten also Erfahrung mit der Zusammenführung von Katzen haben oder sich das zumindest zutrauen und nicht in den ersten Stunden schon aufgeben. Eine Zusammenführung kann, wenn es ganz schlimm läuft, bis zu 2 Jahre dauern.

Hunde mochte Rascal am Anfang gar nicht, at aber gemerkt, dass sie ihm nichts tun und inzwischen toleriert er kleine Hunde.

Rascal ist ein absoluter Schmusekasper und liebt es auf den Arm genommen zu werden und einfach nur bei seinem Menschen zu sein. Dennoch hat er echte Hummeln im Po und spielt für sein Leben gerne.

Nach draußen muss er nicht unbedingt, hätte er aber auch später nichts gegen einzuwenden. Er ist ca. im Sommer 2021 geboren.

Geburtsjahr: 2021
Haltungsform: Wohnung oder Freigang
Verträglich mit: Katzen, kleine Hunde
Geimpft: ja
Kastriert: ja
Erkrankungen: unbekannt
Medikamente: nein
Verhalten: lieb, aufdringlich, dominant

Bitte bewerten