Sugar, Kabuki, Siggi und Juri

Sugar kam mit ihren drei Geschwistern Kabuki, Siggi und Juri zu uns, weil sie von ihrem Besitzer an einem Haus zurück gelassen wurden. Leider sind alle drei verwildert. Unsere Vermutung ist, dass Birte (bereits vermittelt) die 4 Anfang des Jahres bekommen hat und direkt wieder gedeckt wurde. Da die Welpen Belastung wurden, wurden sie nach draußen geworfen. Dort haben sie dann ihr Dasein verbracht bis sie endlich gesichert werden konnten.

Die drei Kater Kabuki, Siggi und Juri leben derzeit in eine, Außengehege, weshalb sie ideal in eine Scheune zum Eingewöhnen können.

Sugar, das einzige Weibchen, ist derzeit in einem Haus, weshalb sie noch nicht nach draußen in die Kälte darf. Sie sollte ihre Eingewöhnungszeit in einem warmen Stübchen verbringen.

Alle vier benötigen ein Zuhause bei einer geduldigen Person, die sich die Zeit und auch die Lust nimmt, alle vier an den Menschen zu gewöhnen. Alternativ suchen wir für die Vier ein Leben auf dem Hof als Mäusefänger. Ob jeweils zwei zusammen bleiben, die drei Jungs und das Mädchen einzeln zu einer bereits vorhandenen Katze geht oder alle vier Katzen zusammen auf einen Hof gehen, ist den Interessenten überlassen.

Geburtsjahr: 2021
Haltungsform: Freigang, Hof
Verträglich mit: Katzen
Geimpft: ja
Kastriert: ja
Erkrankungen: unbekannt
Medikamente: nein
Verhalten: misstrauisch, unsicher, aggressiv

Bitte bewerten