Cloe, Luca und Max

Die drei Geschwister Cloe, Luca und Max sind unsere Osterbabys (geboren 04.04.2021) von Katzenmama Sunny (vermittelt). Sunny ist leider eine absolut wilde Katze gewesen, die ihre Babys mit Leib und Seele verteidigt und beschützt hat. Man konnte lange Zeit nicht an die Drei rankommen, bis Mama vermittelt, bzw. zurück an ihre Futterstelle ging. Bis dahin waren Luca, Max und Cloe absolut schreckhaft und scheu. Inzwischen kann man sie gut streicheln. Luca und Cloe sind zwar noch nicht so ganz begeistert von der Hand, dennoch machen sie nichts. Man kann alle Drei auf den Arm nehmen und kuscheln. Max ist der Aufgeschlosenste von allen. Ist super neugierig und erkundet gerne die Welt. Auch die anderen Beiden gucken immer was es neues gibt und kommen schnuppern. Sind dabei aber noch sehr vorsichtig, vorallem Cloe. Solange sie einen berührt ist alles gut, anders rum findet sie es bisher komisch. Luca kann man aber auch schon streicheln ohne dass er flieht.

Spielen ist ihre Lebensaufgabe. Dabei sind sie auch sehr frech und es kann durchaus mal was zu Bruch gehen. Aber welche Katzeneltern kennen das nicht?

Max kann getrennt von Luca und Cloe zu einer gleichaltrigen Katze vermittelt werden. Luca und Cloe werden nur zusammen vermittelt. Max und Luca sind bereits kastriert. Cloe noch nicht. Sie kenne noch nicht viel, weshalb sie auch gut für die Wohnung geeignet sind.

Geburtsjahr: 2021
Haltungsform: Wohnung/Freigang
Verträglich mit: Katzen, Hunde
Geimpft: ja
Kastriert: Max/Luca ja, Cloe nein
Erkrankungen: unbekannt
Medikamente: nein
Verhalten: neugierig, verspielt

Max

Luca
Cloe

Bitte bewerten