Whisky und Yuki

Die beiden Schwestern sind sehr ländlich als Wildling 2020 geboren. Ihre Finderin hat für die Kastration gesorgt und hat vor Ort nach ihren Besitzern gesucht. Da sie allerdings keine Möglichkeit hatte, die Katzen zu behalten, sind sie zu uns gekommen. Bei der Finderin ist die Whisky freundlicher geworden. Man konnte sie mit Ruhe streicheln. Die Yuki hingegen wollte gar nicht von Menschen wissen. Bei uns hingegen haben die beiden sich komplett anders entwickelt. Die kleine Yuki ist schnell aufgetaut. Liebt es gekrault zu werden. Am liebsten hat sie es, wenn eine Katze in ihrer Nähe ist.

Ihre Schwester Whisky dagegen ist anfangs total wild geblieben. Ließ sich nicht anfassen. Inzwischen aber wird sie mit Ruhe gerne gestreichelt.

Beide sollten zusammen in ein Zuhause mit späterem Freigang ziehen. Wenn beide sich sehr wohl fühlen, spielen sie auch sehr gerne.

  • Geburtsjahr: 2020
  • Haltungsform: Freigang
  • Verträglich mit: Katzen
  • Geimpft: ja
  • Kastriert: ja
  • Erkrankungen: unbekannr
  • Medikamente: nein
  • Verhalten: lieb, misstrauisch, schüchtern

Bitte bewerten