Grummel

 

Update: Grummel lässt sich gerne sich inzwischen sehr gerne mal den Kopf streicheln. Er ist weiterhin eigenständig und selbstbewusst, wird es um ihn herum zu hektisch zeigt er sich durchaus noch aggressiv, weshalb er nicht in ein Haushalt mit Kindern vermittelt wird. Er ist sehr, sehr gerne draußen, da er allerdings auch sehr gerne isst, wird ihm bei uns allmählich die Luke zu klein. Auch schmust er gerne um die Beine. Ein Hof wo er genügend Platz zum Abspecken hat, wäre ideal.

Grummel mag so ziemlich gar kein Lebewesen. Das einzige was er in seinem Leben mag, ist sein Futter. Das holt er sich auch gerne mit “Fäusten”.

Grummel ist ungefähr 3 Jahre jung und hat wohl nicht viel Gutes in seinem noch jungen Leben erlebt. Das Leben steht ihm jetzt schon im Gesicht geschrieben. Durch sein Knickohr und die vielen Narben im Gesicht hat er ein außergewöhnliches Erscheinungsbild. Fast schon niedlich. Wären da nicht seine spitzen Zähne die man sieht, sobald man ihn nur anguckt.

Er liebt es zu diskutieren. Das kann er auch locker einige Minuten durchziehen. Vor allem wenn man nicht schnell genug mit seinem Essen ist.

Aber Grummel will gar nicht böse sein. Er möchte eine Hand, die ihn liebt, die ihm Zeit gibt, die im zeigt was Zuneigung bedeutet. Auch wenn er sofort zuhaut, sobald man sich nähert, wenn er unter ein

er Decke liegt, bleibt er ganz ruhig und lässt sich sogar streichen. Im Sinne von “seh ich dich nicht, siehst du mich nicht. Somit kann mir nichts schlimmes passieren.”

Grummel sucht ein Zuhause am liebsten auf einem Hof, wo er Mäuse und Ratten fangen kann. Gerne aber auch bei einem ruhigen Menschen ohne Kinder, wo endlich echte Liebe bekommt. Er braucht Freigang.

  • Geburtsjahr: vor 2017
  • Haltungsform: Freigang, Hof
  • Verträglich mit: unverträglich mit Hunden/Katzen
  • Geimpft: ja
  • Kastriert: ja
  • Erkrankungen: unbekannt
  • Medikamente: nein
  • Verhalten: ruhig, dominant, ängstlich

Bitte bewerten