Der fast zahnlose Nick

Geburtsjahr: vor 2010
Haltungsform: Wohnungshaltung
Verträglich mit: Katzen, Hunden
Geimpft: ja
Kastriert: ja
Erkrankungen: FIV positiv, FCoV positiv (Felines Coronavirus)
Medikamente: nein
Verhalten: sehr lieb, anhänglich, verschmust, ruhig
Gnadenplatz gesucht! Vermittlungen laufen nur über Tierpflegerin Nele.
Unser absolut liebe und verschmuste Kater “der fast zahnlose Nick” ist noch vor 2010 geboren. Er kam Anfang 2020 schwer verletzt und völlig verwahrlost zu uns. Er bewegte sich kaum und hat es nicht geschafft auf seine Katzentoilette zu gehen. Sein erstes Röntgenbild gab Aufschluss. Seine rechte Schulter war komplett durchtrennt und sein Halswirbel um 90 Grad verdreht. Nun hat er dauerhaft Probleme nach rechts zu gucken. Er dreht sich lieber komplett um seine eigene Achse um in die gewünschte Richtung zu gucken. Bei der Kastration wurden ihm auch viele faule Zähne entfernt. So kam er auch zu seinem Namen. Wir müssen sagen, dass sein Unfall das Schlimmste und gleichzeitig Beste war was ihm je passiert ist. Unser Nick ist definitiv nicht mehr der Jüngste, auch steht ihm seine Lebensgeschichte ins Gesicht geschrieben. Doch durch seinen Unfall hat er das erste Mal Liebe und Geborgenheit gespürt. Anfangs war Nick noch sehr aggressiv gegenüber Annäherungsversuche. Da er sich allerdings nicht wehren konnte, musste er die Streicheleinheiten über sich ergehen lassen un der hat sich schnell dran gewöhnt. Nun dackelt er seinem Menschen immer hinterher um jede Menge Liebe zu bekommen.
Der fast zahnlose Nick kann inzwischen wieder sehr gut laufen. Auch wenn man deutlich seine Beeinträchtigung sieht. Auch springen kann er gar nicht.
Nick ist mit Hunden und Katzen verträglich, jedoch wurde er positiv auf FIV und das feline Coronavirus getestet, weshalb er nur in eine reine Wohnungshaltung vermittelt wird. Für Nick suchen wir einen Gnadenplatz, wo er seine letzten Abende verbringen kann. Eine einfache Wohnung mit großer Lauffläche sollte genügen. Sein Mensch sollte viel Zeit zum Kuscheln haben. Schmusen ist nämlich seine Lieblingsbeschäftigung, gleich nach Schlafen.