Boris

  • Geburtsjahr: 2019
  • Haltungsform: Wohnung mit Balkon
  • Verträglich mit: Hunden, Katzen
  • Erkrankungen: evtl. Niereninsuffizienz, Leberdefekt
  • Medikamente: ja
  • Verhalten: sehr ängstlich, misstrauisch, ruhig

Boris dürfte etwa im Mai 2019 auf die Welt gekommen sein. Trotz seines noch jungen Alters hat er leider eine defekte Leber und braucht dafür täglich Medikamente. Laut Blutuntersuchung ist auch eine zukünftige Niereninsuffizienz angekündigt, was dazu beiträgt, dass er jetzt schon Nierendiätfutter braucht, um die Niereninsuffizienz zu verzögern.

Boris verhält sich noch sehr unsicher, weiß noch nicht genau, wie er Menschen finden soll. Einerseits genießt er unsere Zuwendungen und Streicheleinheiten, andererseits verkrampft er wiederum auch, wenn man ihn streichelt. Wir wissen nicht, welche Erfahrungen er vor seinem Einzug ins Tierheim machen musste.

Was Boris nun braucht und sucht, ist eine Familie ohne kleine Kinder, die ihm ein ruhiges und freundliches Zuhause bieten kann, aber gleichzeitig auch viel Zeit für ihn hat und mit ihm spielen mag. Verdient hat es der Süße doch allemal.

Update: durch sein täglichen Freigang ist er sehr viel mutiger und sicherer geworden. Er freut sich inzwischen über jede Streicheleinheit. Zeigt aber weiterhin, wenn der Mensch zu aufdringlich wird und er es nicht mag. Auch wenn sein Mensch unsicher wird, produziert er eigene Unsicherheit und zwickt bevor er flüchtet. Er sollte in seinem Zuhause zumindest die Möglichkeit bekommen, mit einem gesicherten Balkon, nach draußen zu gehen.

Update: Boris ist fasziniert von anderen Katzen. Bedrängt sie regelrecht, damit sie mit ihm spielen. Wenn er in seinem neuen Zuhause einen gleichgesinnten Spielgefährten hätte wäre dies ideal.

Bitte bewerten